Interview mit mump.

Hier erfährst du, warum und für welche Menschen die Künstlerin Kunst erschafft, woher sie ihre Inspiration nimmt und was sich durch ihre Arbeit bei dir verändern kann.

Warum machst du Kunst?

Der Philosoph Kierkegaard sagte sinngemäß: Das Leben kann nur vorwärts gelebt, aber nur rückwärts verstanden werden.

Wenn ich mir mein Leben in der Rückschau betrachte, dann gibt es einfach unheimlich viele Berührungspunkte im Ausleben mit der Kunst. Das fing schon im Kleinkindalter an und führte mich sogar zum Studium der Bildenden Kunst. Angekommen im Arbeitsleben, das so voller Leistungsdruck steckt, lassen wir oft unsere Herzensaufgaben liegen, da der Verstand andere Aufgaben als wichtiger positioniert. Nach 1,5 Jahren ohne Malen und im Tunnel malte ich dann plötzlich ein lautes, schrilles Bild auf eine Leinwand. Ich sah nicht, dass ich ein völlig unbewusstes Leben führte und dieser Ausbruch auf Leinwand hat mir das verdeutlicht. Ich fühlte mich befreit von jeglichem Druck und meine Lebensfreude kam wieder zum Vorschein. Denn ich hatte in der Zeit nicht nur die Kunst, sondern auch meine Familie vernachlässigt. Von da an wusste ich, dass mir das nicht mehr passieren darf.

Ich liebe es an mir zu arbeiten, besonders was die Persönlichkeitsentwicklung angeht. Diese Erkenntnisse möchte ich gern in Form von positiver Energie an die Menschheit weitergeben, denn das sehe ich als meine Lebensaufgabe. Meine Kunst ist dazu da, um täglich daran zu erinnern, ein bewusstes und reflektiertes Leben zu führen.

In einem Satz: Es ist meine Berufung Künstlerin zu sein und die Welt positiv zu inspirieren.

Hast du eine bestimmte Zielgruppe?

Ja, die habe ich. Sie orientiert sich nicht an Geschlecht oder Alter, sondern am Lebensstil. Meine Arbeit ist Menschen gewidmet, die schon auf dem Weg des bewussten Lebens sind. Dieser Weg hört nie auf und egal wie weit wir sind: es gibt immer wieder Situationen und auch Ängste, dass wir etwas nicht schaffen oder zurück in unser altes Leben fallen.

Genau da setzt dann meine Kunst an, denn sie wird dein Leben bereichern. In den Bildern stecken so viele positive Energien und Botschaften drin, die dich täglich bereichern werden. Du wirst die Bilder vermutlich jeden Tag sehen, egal ob bewusst oder unbewusst. Du wirst immer wieder in sie eintauchen können, neue Dinge entdecken und zur Ruhe im Hier und Jetzt kommen, um dich wieder zu fokussieren. Meine Bilder werden dir immer Kraft geben dein Leben so zu leben, wie du es gern möchtest.

Alles, was dich umgibt, beeinflusst deine Gedanken. Deine Gedanken beeinflussen deine Emotionen und letztlich auch dein Handeln. Ich liebe es, wenn ich so die Welt ein Stückchen besser machen kann!

In einem Satz: Meine Kunst ist für Menschen, die sich für ein bewusstes Leben entschieden haben und darin täglich bestärkt werden wollen.

Was begeistert dich an deinem Thema?

In meiner aktuellen Serie begeistern mich Kristalle. Die Natur brachte über viele Millionen Jahre solch faszinierende Edelsteine hervor, die mich einfach in ihren Bann ziehen. Dabei sind sie nicht nur so ästhetisch, sondern verfügen auch über heilende Kräfte.

Ob man es Zufall oder Schicksal nennen will: ich bin auf Kristalle gestoßen. Noch bevor ich mehr über sie wusste, habe ich sie intuitiv angewendet und war hin und weg als ich im Nachhinein darüber gelesen habe.

Wenn die Bilder zur Serie „Grains Of Time“ entstehen, dann lasse ich mich vom jeweiligen Kristall in der Malerei leiten. Ich verbinde mich vorher mit ihm in einer Meditation und habe ihn dann auch ganz nah bei mir, während ich male. Zum Abschluss folgt eine Segnung mit der Botschaft der heilenden Wirkung. Durch diese Prozesse kann ich die positive Energie der Kristalle auf Leinwand transformieren.

Die größte Begeisterung erfahre ich aber, wenn ich genau diese Intention als Feedback von meinen Besuchern oder Kunden bekomme.

Was möchtest du mit deiner Kunst verändern?

Jeder, der bereits dafür offen ist, kann sich durch meine Kunst bestärkt fühlen an sich zu arbeiten, um zu einem immer tieferen Bewusstsein zu finden. Dieser Prozess ist tatsächlich unendlich. Wenn wir unser Leben immer wieder reflektieren und bewusst leben, dann finden wir unseren inneren Frieden. Wir erkennen, was wirklich wichtig ist und dass alle Dinge miteinander verbunden sind. So verbessert es nicht nur die eigene Lebensqualität, sondern auch die unserer Mitmenschen.

So oft machen wir uns schlechte Gedanken. Mit meiner Kunst möchte ich auch nicht nur den Weg zum Bewusstsein stärken, sondern auch Ängste nehmen. Ängste etwas zu verpassen, Ängste vor der Zukunft oder die Angst, wieder in ein unbewusstes Leben zurückzufallen.

Meine Kunst wird dich in deinen vier Wänden täglich mit positiven Energien bereichern, damit du auf deinem Weg bleiben kannst und weißt, dass du richtig bist.